Robert Galbraith: Die Ernte des Bösen

Endlich ist er da! Im dritten Fall von Cormoran Strike und Robin Ellacott bekommen sie es mit ihrem bisher gefährlichsten Gegner zu tun...und dieses mal wird es richtig persönlich!
Robert Galbraith - Die Ernte des Bösen

Die Story:
Als Robin am morgen ein Paket in Empfang nimmt, ahnt sie nicht, dass es sich bei der Sendung um ein abgetrenntes Frauenbein handelt! Aufgrund einer sehr persönlichen Nachricht, stehen für Strike die Verdächtigen schnell fest. Aus seiner Vergangenheit sind nur vier Personen zu einer solchen Tat in der Lage: Ein Kamerad aus seiner Zeit beim Militär, zwei Verbrecher, die er hinter Gitter gebracht hat...oder sogar sein eigener Stiefvater! Strike und Robin machen sich auf die gefährliche Suche nach den Verdächtigen und vor allem Robin bringt sich dabei schnell selbst in Gefahr...

Meine Meinung:
Neben dem spannenden Fall, legt Robert Galbraith (bzw. J. K. Rowling) in ihrem dritten Krimi viel Wert auf die Charakterentwicklung. Sie gewährt einen tiefen Einblick in Strikes Vergangenheit, sein aktuelles Beziehungsleben und den Tod seiner Mutter. Gleichzeitig scheint Robins Hochzeit zu scheitern und man erfährt den Grund ihres abgebrochenen Psychologiestudiums . Und auch dieses mal spielt die rätselhafte Anziehungskraft des ungleichen Ermittlerpaares eine große Rolle.
Der herrliche, schwarzen Humor lockert die Ermittlungsarbeiten, düstere Aspekte der Geschichte und detaillierte Gewaltdarstellungen auf - beispielsweise das Thema der selbstgewollten Amputation.
Mich hat der Krimi bereits nach nur wenigen Seiten in den Bann gezogenen und ich konnte es (trotz des etwas langatmigen Mittelteils) kaum aus der Hand legen. Bei den fast 700 Seiten hätte man zugunsten der Spannung ein paar Seiten einsparen können - aber das ist Jammern auf hohem Niveau.
Der Cliffhänger am Ende des Buches ist richtig fies und ich warte bereits jetzt sehnsüchtig auf den nächsten Band der Reihe!

Fazit:
Die Ernte des Bösen überzeugt durch einen spannenden, sehr persönlichen Fall und durch das ganz besondere Ermittlerduo Robin und Strike. Ich spreche eine klare Leseempfehlung aus und vergebe 4,5 Sterne!

Rezension zu Band 2: Der Seitenspinner
Hier bei Amazon kaufen: Die Ernte des Bösen
Weitere Informationen gibt es direkt beim blanvalet-Verlag
Robert Galbraith: Die Ernte des Bösen Robert Galbraith: Die Ernte des Bösen Reviewed by Christian on 26.2.16 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.