Sabine Thiesler: Nachts in meinem Haus

Nachdem ich vom letzten Thriller der Autorin enttäuscht war, findet sie mit "Nachts in meinem Haus" erfreulicherweise zur alten Stärke zurück!
Nachts in meinem Haus
Sabine Thiesler - Nachts in meinem Haus

Inhalt:
Tom und Charlotte scheinen das perfekte Paar zu sein: Sie sind beide attraktiv, in den besten Jahren, beruflich ausgesprochen erfolgreich und somit sehr wohlhabend. Doch als Charlotte für ein paar Tage verreisen muss, nimmt das Schicksal seinen Lauf: Tom bestellt seine Affaire Leslie ein (ausgerechnet die Frau seines besten Freundes) und vergnügt sich mit ihr im Bett. Nach einem Stromausfall vermutet er einen Einbrecher im Haus und erschießt seine Frau Charlotte mit einer Harpune. Um den schrecklichen Unfall zu vertuschen, bespricht er mit dem angesehenen Anwalt René einen Plan, um ihn vor dem Gefängnis zu bewahren: Während Tom in die Toskana flüchtet, will René das Haus verwüsten, um die Ereignisse wie ein Raubmord erscheinen zu lassen - bis er die Ohrringe seiner Ehefrau Leslie findet und einen Racheplan gegen Tom und Leslie schmiedet...

Meine Meinung:
Die Romane der Autorin sind immer recht ähnlich - das betrifft den Aufbau, das Setting und auch die Charaktere. Bisher was ich aber immer begeistert von ihren Thrillern - bis auf "Und draußen stirbt ein Vogel". Ich hatte schon befürchtet, dass der Autorin nichts spannendes mehr einfällt, aber da habe ich mich glücklicherweise getäuscht, denn "Nachts in meinem Haus" konnte mich auf ganzer Linie überzeugen!
Alles startet mit einem schrecklichen Missverständnis und dem Mord an der eigenen Frau. Doch Tom kann seinem besten Freund René nicht die ganze Geschichte erzählen, weil seine Affaire ausgerechnet Renés Ehefrau Leslie ist! Statt Tom zu helfen, möchte Renße diesen Verrat rächen, indem er das Haus nicht wie einen Raubmord aussehen lässt - stattdessen möchte er den Mörder Tom vorführen und gleichzeitig an dessen Geld kommen. Während Tom also im Exil sitzt und auf René angewiesen ist, schmiedet dieser ganz andere, skrupellose Pläne...
Der Psychothrill in diesem Roman bezieht sich auf die Intrigen, die zwischen den vermeintlich besten Freunden gesponnen werden. Es entsteht eine Abwärtsspirale, in der die Charaktere sich gegenseitig schaden wollen. Wie weit würden sie dabei gehen? Und kann es hier überhaupt noch ein Happy End geben? Seid gespannt!

Fazit:
Nachts in meinem Haus ist ein herausragender Thriller voller Neid, Intrigen und menschlicher Abgründe. Ich vergebe 5 Sterne!

Hier kaufen: Nachts in meinem Haus
Mehr Infos: Heyne-Verlag
Sabine Thiesler: Nachts in meinem Haus Sabine Thiesler: Nachts in meinem Haus Reviewed by Christian on 31.3.17 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.